Alle Radwege führen zum Dom


In Speyer führen alle Wege zum Dom: Die weltweit größte erhaltene romanische Kirche feiert im Jahr 2021 ihr 40. Jubiläum als UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt viele Besucher. Von ihrem Turm aus können Sie den Blick über die Stadt, im Osten den Rhein und den Odenwald sowie im Westen den Pfälzerwald genießen – und schon mal Pläne für Ausflüge schmieden. Denn wenn alle Wege zum Dom führen, kann man von ihm aus auch in umgekehrter Richtung wunderbar die Umgebung erkunden. Etwa beim Bummel über die Flaniermeile der Stadt, die Maximilianstraße und beim Gang durch romantische Gassen, vorbei an Läden und Cafés, mittelalterlichen Fachwerkhäusern und barocken Fassaden.

Oder man schwingt sich aufs Fahrrad und nutzt Speyer mit seinen vielen Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten als Basis für Ausflüge in die Region. Ob am Rhein entlang, durch die Kurpfalz oder in die Pfälzer Weinberge: Auf einer Karte, die in der Tourist-Information erhältlich ist, findet jeder die passende Radtour für sich.

UNESCO-Weltkulturerbe Dom zu Speyer, Pfalz

Radfahrer vor dem UNESCO-Weltkulturerbe Dom zu Speyer, Pfalz

Veloroute Rhein: Die entspannte Fahrt entlang des Flusses wird zum Kulturtrip. Der Rheinradweg verbindet Speyer mit Worms – und mit einem weiteren monumentalen Dom und vielen sehenswerten Kirchen. Das Nibelungenmuseum erzählt mehr über den sagenhaften Schatz und anschließend kann man am Rheinufer leckeren Pfälzer Wein genießen.

Kurpfalz-Route: Abseits des Verkehrs und ohne große Steigungen machen sich Radler auf den Weg nach Heidelberg. Unterwegs bietet sich das Schwetzinger Schloss mit seinem prachtvollen Schlosspark für eine Pause an. Eine direkte Zuganbindung zurück nach Speyer sichert für alle einen komfortablen Radausflug.

Radtour durch die Pfalz

Radtour inmitten der Weinberge auf dem Radweg Deutsche Weinstraße, Pfalz

Vom Rhein zum Wein: Der Name verspricht eine genussreiche Tour – und das ist sie mit ihren 31 Kilometern Länge auch. Sie führt von Speyer aus durch die Rheinebene Richtung Westen und endet in Edesheim an der Weinstraße, einem von Reben umgebenen Ort, in dem Winzer zu Kostproben und Gastronomen zu großen und kleinen Genussmomenten einladen.

Kaiser-Konrad-Radweg: Auf den Spuren der Salier, denen Speyer nicht nur seinen Dom verdankt, streifen die Radler durch Auenlandschaften und Weinberge. Ziel ist Bad Dürkheim an der Weinstraße, wo die Klosterruine Limburg an die mächtige Dynastie erinnert. Auf der Südschleife geht’s direkt nach Speyer, wer die Nordschleife bis Worms dranhängt, fährt rund 130 Kilometer und damit die doppelte Strecke.

Schönborn-Radweg: Fürstbischof Damian Hugo von Schönborn war im 18. Jahrhundert Bischof von Speyer. Er ließ sich in Bruchsal, das fast 750 Jahre zum Bistum Speyer gehörte, eine prächtige Residenz bauen. Sein Schloss, das die Radler nach etwa 35 Kilometern erreichen, steht heute Besuchern offen.

Palatia-Route: Der Weg führt durch eine ebene, von Bachläufen durchzogene Landschaft bis nach Neustadt an der Weinstraße. Am Marktplatz können die Radler in einem der vielen Cafés pausieren, bevor sie weiter in den Pfälzerwald oder an die Deutsche Weinstraße fahren.

Welterbe-Radweg: Mit dem Kloster Maulbronn, dem Dom in Speyer und dem Kloster Lorsch verbindet diese Tour drei UNESCO-Weltkulturerbestätten miteinander. Von Speyer aus haben Radler die Wahl, ob sie Lorsch im Norden ansteuern oder die Hügel des Kraichgaus bis nach Maulbronn durchqueren wollen.

Odenwald-Madonnen-Weg: Die Radtour führt durchs Madonnenländchen, einen Landstrich, der reich an Heiligenfiguren, Bildstöcken und Kirchen ist. Die erste Etappe bringt Radler über den Rhein nach Heidelberg und sie folgen dem Neckar bis Zwingenberg. Weiter geht es durch den Odenwald und das Taubertal, bis der Weg in Tauberbischofsheim endet.

Picknick in den Weinbergen, Pfalz

Picknick in den Weinbergen, Pfalz

Mehr Ausflugstipps für Aktive in und rund um Speyer:


Mehr Infos zum Urlaub in Speyer

Erfahren Sie alles zu Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten und mehr Ausflugszielen in Speyer bei der Tourist-Information Speyer.

Rheinradweg in Rheinland-Pfalz

leicht

331,7 km

17:00 h
Am Rheinradweg als einem der bedeutendsten europäischen Radfernwege von ca. 1.233 km Länge hat…
Dom Rückseite

Welterbestätten-Führung

Speyer Genießen Sie einen vielseitigen Stadtspaziergang und erfahren Sie dabei auch alles rund um die Welterbestätten.
Kletterwald

Kletterwald

Speyer Der Kletterwald Speyer ist ein absolut einmaliges Freizeitvergnügen und bietet Spaß, Abenteuer und Nervenkitzel für die ganze Familie.
bademaxx am Abend © Klaus Venus

bademaxx Sport- und Erlebnisbad

Speyer Geibstr. 3, 67346 Speyer Tel. 0049 6232 625150 Hallenbad- und Saunabetrieb finden ganzjährig statt, im Sommer (Mitte Mai bis Anfang September) ist…
Korallen

SEA LIFE Speyer

Speyer Tauchen Sie ab in die Faszination der heimischen und tropischen Unterwasserwelt. Vom Seepferdchen über Rochen, Haie, Korallen bis hin zur Grünen…
Technik Museum

Technik Museum Speyer

Speyer Zwischen Dom und Flugplatz gelegen. In der denkmalgeschützten "Liller Halle" und auf dem großen Freigelände werden Exponate der Superlative aus dem…