Romantic Cities Rheinland-Pfalz

News der Romantic Cities

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten über die Romantic Cities, sei es von Neueröffnungen, Sonderausstellungen über lokale Festivitäten bis hin zu neuen Services, besonderen Auszeichnungen und Insider-Tipps.

In Speyer ist die Macht mit dir!

Einmal jährlich wird Europas größte Sammlung an Ausstellungsstücken aus der Raumfahrt zur Kulisse für ein Aufeinandertreffen von Wissenschaft und ihrem fiktiven Gegenstück: Auf dem Science Fiction Treffen im Technik Museum Speyer. Speyer wird damit zum Hot-Spot für die neue und alte Generation der Geeks, für Fans der ersten Stunde von Sci-Fi-Giganten wie Star Wars und Star Trek oder die immer größer werdende Anhängerschaft der Comic-Abenteuer aus den Häusern Marvel und DC.
Ob als kostümierter Teilnehmer, oder unparteiischer Beobachter darf man hier auch 2019 am 28. Und 29. September wieder mit aufwändig kostümierten Cosplay-Fans und Ehrengästen der großen und kleinen Franchises rechnen.

Koblenz und Mainz fußgängerfreundlichste Städte

Was gibt es schöneres als bei einer Städtereise die Stadt zu Fuß zu erkunden, mit einem Eis in der Hand durch die Fußgängerzone zu bummeln oder einfach von Geschäft zu Geschäft zu flanieren. Wer zu Fuß unterwegs ist, findet die schönsten Plätze und sieht Details, die man mit dem Auto schnell übersehen würde.

In den Romantic Cities lässt sich genau dieses Gefühl bei einem Besuch erleben. Laut einer Studie der Suchmaschine Holidu gehören Koblenz und Mainz zu den fußgängerfreundlichsten Städten Deutschlands. Bei der Ermittlung wurde der Anteil von Fußgängerzonen im Verhältnis zu den Gesamtkilometern der Straßen in der Stadt ermittelt. Koblenz konnte mit 13 km und Mainz mit 11 km autofreien, passantenfreundlichen Straßen überzeugen.

Auf den Spuren von William Turner

Copyright Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal
Aquarell William Turner

Der britische Maler William Turner gilt als einer der Väter der Rheinromantik. 200 Jahre nach seiner ersten Reise an den mächtigen Strom werden die Malorte Turners durch den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal erlebbar gemacht.

Hildegard-Pilgerweg neu eröffnet

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg

Über fast 140 km verbindet der Pilgerweg die Städte Idar-Oberstein und Bingen. Er zeichnet mit 59 installierten Tafeln 40 Jahre Leben Hildegards von Bingen in der Region nach.

1000 Jahre Wormser Dom

Wormser Dom
Wormser Dom

Der Wormser Dom ist nicht nur spektakuläre Kulisse für die renommierten Nibelungen-Festspiele. 2018 wird er selbst zum Hauptdarsteller! Eröffnet wird das Jubiläumsjahr mit einem Festgottesdienst am Sonntag, 28. Januar, den das ZDF bundesweit live aus dem Wormser Dom übertragen wird und dem der neue Mainzer Bischof Peter Kohlgraf vorstehen wird. Höhepunkt ist die Festwoche, die durch den Rheinland-Pfalz-Tag von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Juni, eingeleitet wird. Die bundesweite Bedeutung des Jubiläums unterstreicht auch die Entscheidung des Bundespostministers, das Domjubiläum durch eine Sondermarke „Tausend Jahre Weihe des Domes St. Peter zu Worms“ zu ehren. Ein besonderes Geburtstagsgeschenk schließlich macht der Dombauverein Worms „seinem“ Dom: mit fünf neuen Glocken soll das bislang nur dreistimmige Geläut im Jubiläumsjahr zu einem achtstimmigen Domgeläut erweitert werden. Mehr zu 1000 Jahre Wormser Dom!

Feierliche Eröffnung des historischen Lutherwegs

Heylshofpark, Worms
Heylshofpark, Worms

14.05.17 - Während in Romrod bei Alsfeld in Hessen die zentralen Feierlichkeiten zur Eröffnung des historischen Lutherwegs anlässlich des 500 jährigen Jubiläums der Reformation stattfanden, ging es in Worms, dem Endpunkt des Wander- und Pilgerpfads nicht minder feierlich zu. Öffentliche Kostümführungen "Hier stehe ich und kann nicht anders" waren nur eine der Highlights der Eröffnungsveranstaltung.  Als einziger Lutherweg in Deutschland zeichnet er zum überwiegenden Teil die historische Route nach, die der Reformator Martin Luther zu seiner Verteidigung auf dem Reichstag zu Worms und seiner darauffolgenden Flucht auf die Wartburg 1521 zurücklegte.

Die beliebtesten geinstagrammten Touristenattraktionen in Deutschland

Porta Nigra, Trier
Porta Nigra, Trier

Laut einer Studie der ABCD Agency im Auftrag des Online-Reiseunternehmens Travelbird befindet sich das Wahrzeichen der Stadt Trier, die Porta Nigra, auf Platz 18 der beliebtesten geinstagrammten Touristenattraktionen in Deutschland.

Top 100 Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Dom Speyer

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat fast 32.000 Reisende aus über 60 Ländern zu ihren Lieblingsattraktionen in Deutschland befragt. Dabei ist nun ein Top 100 Ranking für 2017 entstanden. Darunter befinden sich auch die Romantic Cities: Platz 15 (Trier/Römerbauten/UNESCO Welterbe), Platz 16 (Speyer/Dom/UNESCO Welterbe), Platz 20 (Koblenz/Deutsches Eck/Festung Ehrenbreitstein), Platz 68 (Mainz mit Dom und Altstadt), Platz 95 (Längste Hängeseilbrücke Geierlay nahe Idar-Oberstein).

Unterwegs zu den Kulturerbe-Highlights

Kulturelles Erbe_Tourentipps

Die sieben schönsten Touren in Rheinland-Pfalz jetzt in einer brandneuen Broschüre zusammengefasst! Mehr Informationen dazu hält die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz für Sie bereit.

L(i)ebenswerteste Städte Deutschlands

Speyer_Maximilianstraße

Nun ist es also amtlich! Laut einer Hotel.de-Abstimmung ("Top City Voting") wurde 2015 Speyer mit 30.744 Stimmen an dritter Stelle der liebenswertesten Städte Deutschlands mit einer Einwohnerzahl unter 80.000 gewählt. Insgesamt standen 39 Städte zur Wahl, darunter ebenso Neustadt an der Weinstraße

RheinTerrassenWeg

Rheinterrassenweg_Klausenberg Kapelle_Worms

Der neue RheinTerrassenWeg verbindet in genussreicher Art & Weise die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz mit der Nibelungenstadt Worms.

Höhepunkte der Weinkultur

Mainz Kupferberg Museum

Das Deutsche Weininstitut (DWI) zeichnete 2010 erstmals 40 "Höhepunkte der Weinkultur" aus, darunter vier Romantic Cities: Speyer, Trier, Worms, Mainz