Spiel um die Macht - von Canosssa nach Worms

Worms · Rheinhessen


Sonderausstellung zum Jubiläum „900 Jahre Wormser Konkordat“

Die Sonderausstellung im Museum Andreasstift beleuchtet modern und spielerisch die Geschichte des Investiturstreits. Die Ausstellung vermittelt im ersten Teil die Hintergründe zum Investiturstreit, dem Gang nach Canossa und der Konfliktlösung durch das Wormser Konkordat in Form einer Graphic Novel im Stil von "Banksy". Ein „Escape Spiel“, das mit dem eigenen Handy gespielt werden kann, ist in die Ausstellung integriert.
Der zweite Teil der Ausstellung vertieft die inhaltliche Ebene durch klassische Exponate, so dass auch für andere Zielgruppen ein interessanter Zugang zum Thema geboten wird.
Ein museumspädagogisches Begleitprogramm rundet die Sonderausstellung ab.

Öffnungszeiten: Di-So, außer 24. und 25.12, montags
geschlossen außer: 3.10. / 26.12., Feiertag 1.11.
Weitere Informationen: www.museum-andreasstift.de

Spiel um die Macht - von Canosssa nach Worms


Museum der Stadt Worms im Andreasstift
Weckerlingplatz 7
67547 Worms

Web: https://www.museum-andreasstift.de
E-Mail: museum@worms.de
Tel.: (0049) 6241 853 4101 /-4102
Fax: (0049) 6241 24068

Öffnungszeiten:

Dienstag 11:00 - 17:00
Mittwoch 11:00 - 17:00
Donnerstag 11:00 - 17:00
Freitag 11:00 - 17:00
Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00