Romantic Cities Rheinland-Pfalz

Reiseplaner

Unter-
künfte
Angebote
Veranstal-
tungen
Unterkunftsart
 
     

0 bis 5

nur mit Bewertung

Geeignet für

Familien

Gruppen

Geschäftsreisende

Ausstattung

Aufzug

Bar

Klimaanlage

Nichtraucher

Parkplatz

Restaurant

W-LAN

Sauna

Schwimmbad

Wellness

Zeitraum wählen

Veranstaltungsthemen

Wandern

Rad

Sport / Outdoor

Natur / Geologie

Kultur

Luther / Reformation

Weinfeste

Kulinarik

Musik / Konzerte

Familien

Ostern

Weihnachten / Silvester

  • Die Porta Nigra in Trier
    Porta Nigra, Trier
  • Die Kaiserthermen in Trier
    Kaiserthermen, Trier
  • Dom Trier
    Dom, Trier
  • Die Porta Nigra in Trier
    Porta Nigra, Trier
  • Die Kaiserthermen in Trier
    Kaiserthermen, Trier
  • Dom Trier
    Dom, Trier

Die Römerstadt Trier

Noch heute prägt das mächtige Stadttor Porta Nigra (UNESCO-Welterbe) die größte Römer-Metropole nördlich der Alpen. In der historischen Altstadt von Trier verströmen die architektonischen Zeugen vieler Jahrhunderte zusammen mit trendigen Cafés und gemütlichen Weinstuben eine bezaubernde Atmosphäre.

Prickelnde Momente sind in Trier übrigens garantiert, denn nirgendwo sonst in Deutschland wird so viel Sekt verkeltert. Über dem römischen Amphitheater lädt der Petrisberg zum malerischen Sonnenuntergang ein und auch der Panoramablick von der Mariensäule über die sonnengoldenen Hänge der Moselschleife ist wie geschaffen für romantische Abende. Die Restaurants an den Terrassen der Mosel erwarten Sie zum stilvollen Candle-Light-Dinner, in den historischen Gemäuern der Winzerhöfe verlocken feine Menüs und Weine zum stimmungsvollen Genuss.

Aktueller Tipp

Neue Erlebnisführung Trier

Mit "Tödliche Intrige - verbannt auf die Baustelle der Macht" erwacht erneut eine UNESCO-Welterbestätte zum Leben: Ein professioneller Schauspieler entführt die Zuschauer ins 4. Jahrhundert, als in den Kaiserthermen noch geklopft und gehämmert, vermessen und versklavt wurde.

Das gibt es nur hier

UNESCO Welterbestätten

Sage und schreibe neun Welterbestätten finden sich im "zweiten Rom" nördlich der Alpen! Damit ist die Dichte an Welterbestätten in wohl keiner Stadt größer. Das bekannteste dieser Stätten ist dabei das römische Stadttor, die Porta Nigra. Die Konstantin-Basilika ist der größte Einzelraum, der aus der Antike überlebt hat. Der Trierer Dom ist die älteste Bischofskirche Deutschlands. Weitere Welterbestätten in Trier sind die Kaiserthermen, die Barbarathermen, das Amphitheater, die Liebfrauenkirche, die Römerbrücke und die Igeler Säule.