Romantic Cities Rheinland-Pfalz

Detail-Informationen zu Ihrer Auswahl

SEA LIFE Speyer | Speyer

Tauchen Sie ab in die Faszination der heimischen und tropischen Unterwasserwelt. Vom Seepferdchen über Rochen, Haie und Krokodile bin hin zur tropischen Meeresschildkröte- erfahren Sie "meer" über die Bewohner unserer Flüsse, Seen und Meere.

 

So erreichen Sie uns

SEA LIFE Speyer
Im Hafenbecken 5
67346 Speyer


Tel. 0049 1805 66690101
E-Mailslcspeyer@merlinentertainments.biz
Internethttp://www.visitsealife.com/Speyer/

Öffnungszeiten

täglich ab 10 Uhr bis 17 oder 18 Uhr

Links

Anreise mit der Bahn
bahn.de - Anreiseformular

Barrierefreiheit geprüftVolle Barrierefreiheit für MobilitätInformationen zur Barrierefreiheit

Zertifizierung

  • Reisen für Alle Barrierefreiheit geprüft
  • Reisen für Alle Menschen mit Gehbehinderung Stufe 2

Allgemein

  • Zugänge und Durchgänge mind. 70 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge mind. 90 cm breit
  • Zugänge und Durchgänge stufenlos
  • Zugänge und Durchgänge mind. 80 cm breit
  • Blindenführhunde sind erlaubt
  • Hilfestellung kann Gast grundsätzlich angeboten werden

Anreise & Parken

  • PKW-Stellplätze in der Nähe des Eingangs
  • Besonderheiten: betriebszugehörige Parkplätze direkt am Objekt
  • Parkplätze sind betriebszugehörig
  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden 2
  • Entfernung nächste Haltestelle (in m): 400
  • Einrichtung mit ÖPNV erreichbar

Zugang zum Betrieb

  • Durchgangsbreite Eingangstür (in cm): 100 erweiterbar auf 200 cm
  • Barrierefreier Zugang über Parkplatz
  • Barrierefreier Zugang über Haupteingang

Aufzug

  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug beim Einstieg (in cm): Breite 200 > 200 cm
  • Beschriftung Bedienelemente taktil erfassbar
  • Besonderheiten: weiterer Aufzug am Ende der Besichtigungstour, Verbindet UG mit Shop und Bistro
  • Engste Stelle Flure und Durchgänge zum Aufzug (in cm): 100 Brücke
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch akustischen Empfänger möglich
  • Art des Aufzugs: Aufzug
  • Bedienelemente/Beschilderung sind visuell kontrastreich gestaltet:
  • Bestätigung Notruf in Aufzug durch optischen Empfänger möglich
  • Breite Eingangstür des Aufzugs (in cm): 90
  • Aufzug führt zu: beiden Ebenen

Flure und Durchgänge

  • Ganzglastüren haben Kontraststreifen
  • Engste Stelle Flur (in cm): 100
  • Flur führt zu: durch die Ausstellung
  • Wand als Orientierungshilfe geeignet Begrenzung der Becken
  • Ausstattungs- und Möblierungselemente mit Blindenstock taktil erfassbar
  • Generelle Breite Flur (in cm): 120
  • Fußbodenbelag wichtigste Wege und Durchgänge taktil erfassbar
  • Die Gehbahn ist visuell kontrastreich zur Umgebung

Treppe

  • Generelle Breite Flure und Durchgänge zu Treppe (in cm): 120
  • Treppe führt zu: Obergeschoß
  • Opt. Kontrast Stufenkanten und waagerechter -fläche (min. 1. / letzte Stufe)
  • Durchgehender Handlauf auf mindestens einer Treppenseite
  • Handlauf wird am Anfang/Ende der Treppe waagerecht weitergeführt (in cm).
  • Besonderheiten: 2. Aufzug verbindet die beiden Ebenen
  • Alternativer Zugang über Aufzug

Sanitärräume

  • Sitzhöhe WC-Becken (in cm): 50
  • Bewegungsfläche links neben WC-Becken mindestens 95 x 70 cm
  • Höhe Haltegriff links neben WC (in cm): 85
  • Zugang über Aufzug
  • Besonderheiten: Toilette befindet sich im Obergeschoss
  • Haltegriff links hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
  • Gästetoilette
  • Zugang ist stufenlos
  • Spiegel über Waschtisch im Sitzen und Stehen einsehbar
  • Höhe Oberkante Waschtisch (in cm): 83
  • Hinausragen Haltegriffe über WC-Becken-Vorderkante (in cm): 15
  • Abstand Haltegriffe voneinander (in cm): 70
  • Sanitärräume hell, blendfrei gestaltet
  • Tür öffnet nach außen
  • Beinfreiheit unterhalb Waschtisch mindestens 67 cm hoch, 30 cm tief
  • Türbreite (in cm): 94
  • Engste Stelle Durchgänge zu öffentliche Sanitärräume (in cm): 120
  • Höhe Haltegriff rechts neben WC (in cm): 85

Gastronomie

  • Name: Bistro Sealife
  • Besonderheiten: Bistrobereich vorhanden, keine eigentliche Gastronomie